Gemeinschaftspraxis Dipl.-Med. Sibylle Pokrandt und Dr. med. Steffi Rössler
Delitzscher Str. 137
04129 Leipzig
Telefon: 0341/9123260
Telefax: 0341/9123262
Praxis-Email: ortho.poroes [at] t-online.de
Praxis-Öffnungszeiten:
Montag: 08:00-12:00 | 14:00-17:00 Uhr
Dienstag: 08:00-12:00 | 14:00-18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00-12:00 Uhr
Donnerstag: 08:00-12:00 | 14:00-18:00 Uhr
Freitag: 08:00-12:00 Uhr
Praxisinformationen
Angebotene Patientenschulungen: nein
Weitere Praxisinformationen: Parkplätze vorhanden, Straßenbahnhaltestelle vor der Haustür
Informationen zur Barrierefreiheit der Praxis: Praxis ist rollstuhlfähig, in der Praxis keine Rollstuhltoilette
120726_sibylle_pokrandt_sw
Dipl.-Med. Sibylle Pokrandt
Fachgebiet(e) und ggf. Schwerpunkt(e) (SP): FÄ f. Orthopädie
Zusatzbezeichnung(en): Akupunktur, Notfallmedizin
Leistungsspektrum / fachl. Qualifikationen:
Konservative und operative Orthopädie (ambulant): Vorfuß-Korrektur-OP, Handchirurgie, Kniegelenks-Arthroskopien ohne Kreuzbandchirurgie, Kinderorthopädie, Akupunktur, Hochtontherapie, physikalische Therapie, Sonografie (gesamter Bewegungsapparat und Säuglingshüfte), Digitales Röntgen
OP-Spektrum (ambulant): Meniskus- und Knorpelchirurgie, keine Bandplastiken, Vorfußkorrekturen, Hallux valgus (Frostballen), Hallux rigidus (einschl. GZGG Endoprothesen), Hammerzehen, Schneiderballen (5. Zehe), Weichteiltumore z.B. Ganglien, Handoperationen, Karpaltunnelsyndrome, Schnappende Finger, Tendovaginitis stenosans de Quervain, Dupuytrensche Kontraktur
120620_steffi-roessler_sw
Dr. med. Steffi Rössler
Fachgebiet(e) und ggf. Schwerpunkt(e) (SP): FÄ f. Orthopädie
Zusatzbezeichnung(en): Akupunktur, Notfallmedizin
Fremdsprachen: Englisch
Leistungsspektrum / fachl. Qualifikationen:
Konservative und operative Orthopädie (ambulant): Vorfuß-Korrektur-OP, Handchirurgie, Kniegelenks-Arthroskopien ohne Kreuzbandchirurgie, Kinderorthopädie, Akupunktur, Hochtontherapie, physikalische Therapie, Sonografie (gesamter Bewegungsapparat und Säuglingshüfte), Digitales Röntgen
OP-Spektrum (ambulant): Vorfußchirurgie, inklusive TEP Großzehengrundgelenk, KEINE Lapidusarthrodesen, Kniearthroskopien, keine Bandplastiken, Handchirurgie, (wie schon bekannt)
Print Friendly, PDF & Email