Erhebung personenbezogener Daten bei Anmeldungen zu Fortbildungen:

Ihre Angaben aus dem Anmeldeformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten werden genutzt zur:
– Abwicklung des Teilnehmermanagements für Fortbildungsveranstaltungen (z.B. Planungen und Kalkulation),
– ordnungsgemäßen Fortbildungsdurchführung (z.B. Abgleich der Anwesenden mit der Teilnehmerliste am Empfang)
– Rechnungsstellung
Die Anwesenheitslisten dienen zudem als Beleg für Ihre Kursteilnahme und werden gegenüber der SLÄK für CME-Punktevergabe weitergegeben. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen (z.B. Honorarkräfte, Kooperationspartner) können zu oben genannten Zwecken Daten unter Wahrung von Verschwiegenheitspflichten erhalten. Die von Ihnen erhobenen Anmeldedaten für Fortbildungen werden nach Abschluss der Veranstaltung 10 Jahre aufbewahrt, um Ihre Teilnahme auch zu einem späteren Zeitpunkt belegen zu können.Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diese Rechte können schriftlich oder per E-Mail gegenüber den im Impressum genannten Stellen geltend gemacht werden. Dies gilt auch für Widersprüche zu einer erteilten Einwilligungserklärung.

Darüber hinaus gelten bei der Anmeldung zu Webinaren
Unsere Webinare werden über den Dienst GoToWebinar des Auftragsverarbeiters LogMeIn Ireland Unlimited Company (The Reflector 10, Hanover Quay, Dublin 2, D02R573, Ireland).
Im Rahmen der Teilnehmeranmeldung von GoToWebinar werden hierzu folgende personenbezogene Daten erhoben und gespeichert: Name, Vorname, Institution/Praxis, EFN, Fachrichtung, Bundesland sowie die eMailadresse. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Datenschutz-Grundverordnung.
Der Verarbeitung der Daten durch LogMeIn erfolgt auf Basis Art. 28 DSGVO. Die Daten werden in Deutschland, der EU und den USA verarbeitet. Für die Datenverarbeitung in den USA wurde ein angemessenes Schutzniveau durch Vereinbarung der EU-Standardvertragsklauseln hergestellt. Die Datenschutzregelungen des Dienstes GoToWebinar finden Sie unter: https://www.logmeininc.com/de/gdpr/gdpr-compliance
Die Löschung der gespeicherten Daten bei GoToWebinar erfolgt gemäß der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.
Durch die Webinar-Registrierung erklären sich die Teilnehmer einverstanden, dass die persönlichen Daten zur eMail-Kontaktaufnahme bzgl. des Webinars (Zugangsdaten, Evaluation/Teilnahmebestätigung), verwendet werden dürfen.

Auskunftsrechte, Löschung und Widersprüche
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diese Rechte können schriftlich oder per E-Mail über folgende Kontaktdaten geltend gemacht werden. Dies gilt auch für Widersprüche zu einer erteilten Einwilligungserklärung.

Kontakt
LGN Management GmbH
Büro: +49 (0) 341 86 39 93 90
Fax: +49 (0) 341 35 54 08 26
E-Mail:
Adresse: Holzhäuser Str. 71, 04299 Leipzig
Vertreten durch: Geschäftsführer Dr. Jürgen Flohr
Handelsregister: Amtsgericht Leipzig HRB 27216
Umsatzsteuer-ID: DE277753482
Institutskennzeichen: IK 591470535