Ärzte und Therapeuten

Klicken Sie auf einen Fachbereich zur Anzeige von Informationen und Mitgliedern namentlich geordnet. Sie suchen einen bestimmten Arzt oder Therapeuten in Ihrer Nähe? Nutzen Sie hierfür unseren Praxisfinder. Das PDF Mitgliederverzeichnis/Patientenbroschüre finden Sie hier zum Download.
Angiologie

Die Angiologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, welches sich mit Gefäßerkrankungen beschäftigt.2)

Dr. med. Angela Joel
Dr. med. Lutz Pluta

Dermatologie

Die Dermatologie befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Patienten mit Erkrankungen der Haut.2)

Dr. med. Franca Wiemers

Diabetologie

Diabetologie ist die medizinische Fachrichtung, die sich mit der Behandlung des Diabetes mellitus (umgangssprachlich Diabetes oder Zuckerkrankheit) beschäftigt.2)

Dr. med. Volker Brauer
Dr. med. Birgit Höne-Römmer
Dr. med. Martin Rothemund
Dr. med. Michael Verlohren
Dr. med Cornelia Woitek

Ergotherapie

Unterstützt und begleitet Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.1) Ergotherapie gehört zu den nichtärztlichen Gesundheitsfachberufen.

Sophia Petzold

Gastroenterologie

Die Gastroenterologie befasst sich mit Diagnostik, Therapie und Prävention von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts sowie der mit diesem Trakt verbundenen Organe Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse.2)

Dr. med. Lutz Pluta
Prof. Dr. med. Ingolf Schiefke
Dr. med. Detlev Wegner

Gefäßchirurgie

Die Gefäßchirurgie umfasst die konservative, endovaskuläre oder operative Behandlung der Blutgefäße2)

Dr. med. Matthias Jany

Geriatrie

Die Geriatrie – auch Altersmedizin genannt – ist eine fachübergreifende Disziplin, die sich mit multimorbiden älteren Menschen befasst. Die Zusatzbezeichnung „Geriatrie“ kann nach der Facharztweiterbildung in Deutschland an einer Klinik erworben werden.

Dr. med. Ulrike Bennemann
Cornelia Wilke
Katrin Zimmer

Gynäkologie

Die Gynäkologie oder auch Frauenheilkunde ist die Lehre von der Entstehung und Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes.

Dr. med. Beatrix May
Dr. med. Sabine Schöneberg

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO)

Der Fachbereich HNO befasst sich mit Erkrankungen, Verletzungen, Verletzungsfolgen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen der Ohren, der oberen Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes, der unteren Luftwege und der Speiseröhre befasst; im weiteren Sinne mit den oben genannten Problemen im gesamten Kopf- und Halsbereich.2)

Dr. med. Uta Hänsch
Dipl.-Med. Berit Kersten
Dr. med. Ulla Müller

Humangenetik

Humangenetik beschäftigt sich speziell mit dem Erbgut des Menschen, u.a. mit Erbkrankheiten und der Erstellung von Abstammungsgutachten sowie der genetischen Beratung.2)

Dr. med. Herbert Reichenbach

Kardiologie

Der Fachbereich Kardiologie befasst sich mit Herz-Kreislauferkrankungen bei Erwachsenen.2)

Dr. med. Thomas Peschel
Dr. med. Matthias Weißbrodt

Labormedizin

Laborärzte sind für nahezu alle medizinische Disziplinen tätig. Sie erstellen Laborbefunde für die Diagnostik, Verlaufs- und Therapiekontrolle sowie die Prävention.2)

alphaomega Labor mit den Ärzten:
PD Dr. med. habil. Grit Ackermann
Dr. med. Carsten Tennert
Dr. rer. nat. Henning Zaiß

Nephrologie

Teilgebiet der Inneren Medizin, der sich mit den Erkrankungen der Niere sowie deren nicht-operativer Therapie befasst.2)

Dr. med. Katrin Peschel

Neurochirurgie

Neurochirurgie befasst sich mit der Erkennung und operativen Behandlung von Erkrankungen, Fehlbildungen und (Folgen von) Verletzungen des zentralen und peripheren Nervensystems. Außerdem beschäftigt sie sich mit den entsprechenden Voruntersuchungen, konservativen Behandlungsverfahren und der Rehabilitation.2)

Dr. med. Jörg Döhnert

Nuklearmedizin

Die Nuklearmedizin umfasst die Anwendung radioaktiver Substanzen und kernphysikalischer Verfahren in der Medizin zur Funktions- und Lokalisationsdiagnostik sowie offener Radionuklide in der Therapie.2)

Christoph Neumann

Orthopädie und Unfallchirurgie

Fachbereich, der sich mit der Entstehung, Verhütung, Erkennung und Behandlung angeborener oder erworbener Form- oder Funktionsfehler des Stütz- und Bewegungsapparates, also der Knochen, Gelenke, Muskeln und Sehnen, sowie mit der Rehabilitation befasst.2)

Dr. med. Markus Blüthner
Dipl.-Med. Peter-Alexander Gemkow
Dr. med. Jura Gläsel
Dipl.-Med. Sibylle Pokrandt
Dr. med. Steffi Rössler
Dipl.-Med. Katrin Scheibner

Osteopathie

Die Begriffe Osteopathie (von altgr. ὀστέον, ostéon, „Knochen“ und πάθος, páthos, „Leiden“), beschreibt im Bereich der Alternativmedizin verschiedene Krankheits- und Behandlungskonzepte, die manuell, also mit den bloßen Händen des Behandlers ausgeführt werden.2)

Willy Michlenz

Onkologie/Hämatologie

Im engeren Sinne ist die Onkologie der Zweig der inneren Medizin, der sich der Prävention, Diagnostik, konservativen Therapie und Nachsorge von Krebserkrankungen widmet. Der Fachbereich Hämatologie befaßt sich mit den Krankheiten des Blutes sowie der blutbildenden Organe.2)

Dr. med. Leanthe Braunert
Dr. med. Thomas Edelmann

Pädiatrie

Fachbereich für Kinder- und Jugendmedizin

Dr. med. Peter Müller

Physikalische u. Rehabilitative Medizin

Die Physikalische und Rehabilitative Medizin die sekundäre Prävention, die Erkennung, die fachbezogene Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation bei Krankheiten, Schädigungen und deren Folgen mit den Methoden der physikalischen Therapie, der manuellen Therapie, der Naturheilverfahren und der Balneo- und Klimatherapie sowie die Gestaltung des Rehabilitationsplanes.2)

Cornelia Wilke

Physiotherapie

Ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der v. a. die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll. Physiotherapie gehört zu den nichtärztlichen Gesundheitsfachberufen.2)

Sabine Fiedler
Willy Michlenz
Andreas Petzold

Pneumologie

Ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin, welches sich mit Lungenerkrankungen beschäftigt.2)

PD Dr. med. habil. Christian Geßner
Professor Dr. med. Gerhard Hoheisel
Dr. med. Clemens Schiefer

Psychiatrie

Die Psychiatrie befasst sich mit der Prävention, Diagnostik und Therapie psychischer Störungen.2)

Dr. med. Ulrike Bennemann
Dr. med. Brigitte Scheid
Dr. med. Ute Wehner

Radiologie

Ist das Teilgebiet der Medizin, das sich mit der Anwendung elektromagnetischer Strahlen und mechanischer Wellen zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken.2)

PD Dr. med. habil. Jens-Peter Schneider

Rheumatologie

Beschäftigt sich mit Diagnose und Therapie von rheumatischen Erkrankungen, z.B. rheumatoide Arthritis, Arthrose oder Osteoporose.2)

Dr. med. Matthias Weidnitzer

Urologie

Die Urlologie beschäftigt sich mit den harnbildenden und harnableitenden Organen, also mit Niere, Harnblase, Harnleiter und Harnröhre bei beiden Geschlechtern. Urologen behandeln zudem auch Krankheiten der Geschlechtsorgane des Mannes.2)

Dr. med. Reinhard Braun
Dr. med. Roland Oetzel
Dr. med. Stefan Schmidt

Textquellen für Fachbereichsbeschreibung:
1) Auszug aus der Definition des Deutschen Verbands der Ergotherapeuten | www.dve.info | abgerufen am 30.10.10
2) Auszug aus Wikipedia | www.wikipedia.de | abgerufen am 13.08.13

Print Friendly, PDF & Email

Dieser Inhalt ist nur für eingeloggte Mitglieder des Leipziger Gesundheitsnetz e.V. zugänglich. Bitte nutzen Sie das Login-Formular links unten auf dieser Webseite. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte das Netzbüro.